Welche Eigenschaften
 
 

 

 
 

Sind Sie besonders daran interessiert mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu arbeiten? Reizt Sie die Verbindung von fachlich-wissenschaftlichen Inhalten mit der abwechslungsreichen pädagogischen Tätigkeit? Möchten Sie als Schnittstelle zwischen Schule und Arbeitswelt praxisnah, flexibel und kreativ arbeiten?

Zu den Bildungsaufgaben in der berufsbildenden Schule zählen neben der Vermittlung von Fachkompetenz, das Verständnis für soziale, kulturelle und geschichtliche Zusammenhänge, die religiöse und politische Bildung sowie die Vermittlung von Werten, etwa die Förderung von Toleranz, Aufgeschlossenheit sowie die Ehrfurcht vor Mitmensch und Natur. (§ 2 NSchG)

Sie unterrichten Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlichen Bildungsgängen und vermitteln Abschlüsse vom Zeugnis der Berufsreife über verschiedene Berufsabschlüsse bis zur allgemeinen Hochschulreife.

Diese Eigenschaften brauchen Sie

 
 

 
 

 

 
 

Das heißt insbesondere …

  • Ich mag junge Menschen.

  • Ich beherrsche mein Fach souverän und begeistere mich und andere dafür.

  • Ich bin organisiert und strukturiert.

  • Ich tausche mich gern aus und arbeite im Team.

  • Ich bin kreativ.

  • Ich sehe mich als Berater*in und Begleiter*in und nicht nur als Stoffvermittler*in.

  • Ich denke in Zusammenhängen.

  • Ich gehe vorurteilsfrei mit ganz verschiedenen Menschen, Charakteren und Kulturen um.

  • Ich bin fähig und bereit, mich mit meinem eigenem und mit fremdem Handeln reflektierend auseinanderzusetzen.

  • Ich zähle berufslanges Lernen zu meinen Stärken.

  • Ich fühle mich ein, ich höre aktiv zu.